Lot 42016 – Schweiz » Kantonalmarken » Basel

BASLER TAUBE MIT BOGENRAND GEBRAUCHT AM 1. OKTOBER 1850 – ERSTE TAG DES BUNDESPOST

BASLER TAUBE MIT BOGENRAND GEBRAUCHT AM 1. OKTOBER 1850 – BUNDESPOST ERSTTAG

Basler Taube (17. Marke aus dem 40er Bogen), in leuchtend frischen Farben und mit sehr schön ausgeprägtem Relief, besonders breit gerandet mit riesigem Bogenrand (ca. 10mm), sauber entwertet mit Doppelkreisstempel BASEL 1 OCT 1850 VORMITTAG auf Ortsbrief, Attest Renggli (1997)

Basler Taube Marken mit Bogenrand sind extrem selten, insbesonderes auf Brief

Provenienz: 13. Luder-Edelmann Auktion (1929), abgebildet auf Seite 250 in “Baslertaube” Buch (Werner Herold)

8

Estimate 60’000 – 80’000 CHF
Auction date Thu 12 Dec 2019 at 13:30:00 (Europe/Zurich)
Unsold